SCHREIB                      MIR                        EINE                    MAIL

 

 

NAME *
NAME
         

123 Street Avenue, City Town, 99999

(123) 555-6789

email@address.com

 

You can set your address, phone number, email and site description in the settings tab.
Link to read me page with more information.

Blog

Im MEINWERK BLOG schreibe ich Beiträge für Macher und DIY nerds. Außerdem gibt es News aus der community so wie Inspiration und Hacks wie du noch mehr aus den MEINWERK Produkten machen kannst.

 

Hängespiegel DIY

Rabea Böckenfeld

#redesigning : So machst du aus einem Kosmetikspiegel einen flexiblen und super stylischen Hängespiegel!

20181125_160841.jpg

Ok... ich erzähle euch die eigentliche Geschichte die, hinter diesem DIY-Hack steckt:

Ich habe einen ganz einfachen Kosmetikspiegel mit Akkordeon Halterung für unser Bad gekauft. Als ich ihn freudestrahlend auspackte und damit ins Bad lief, verließ mich auch schon das Lächeln : „Oh noo!! Ich hab vergessen, dass unser Bad rundherum gefliest ist!“ Und als ich das letzte mal versucht habe, etwas durch eine Fuge zu bohren, sah die Fliese danach nicht mehr ganz so gut aus... Also lieber doch kein Spiegel?

Nach einer längeren Phase der Prokrastination und des Schmollens, hatte ich den kleinen Kosmetikspiegel letzten Sonntag wieder in der Hand und da fiel mir diese super Lösung ein: Einfach einen Gurt daran befestigen und ich kann ihn überall aufhängen (zum Beispiel auch an einem Haken, den ich oberhalb des Fliesenspiegels in die Wand bohre!).

Und so einfach geht´s:

DU BRAUCHST:

WERKZEUG:

  • Eine Zange ( oder Schraubenschlüssel)

  • Eine Lochzange

  • Ggf. etwas um den Gurt zuzuschneiden

  • Nähmaschine oder Ledernadel & Faden

 

MATERIAL:

  • Einen Spiegel mit Schrauben in der Seite

  • Einen Ledergurt oder ein anderes Gurtband das in etwa so breit ist wie dein Spiegel



SCHRITT 1 :

spiegel.DIY.jpg


Löse die seitlichen Schrauben und ggf. die Halterung von deinem Spiegel.

 

SCHRITT 2 :

spiegel.diy1.jpg
20181125_160852.jpg

Schneide dein Gurtband in deiner gewünschten Länge zu. Ich habe die Länge zuvor mit einem Maßband um meinen Spiegel an der Wandposition abgemessen ( ca. 130cm).

Die Breite des Gurtes sollte in etwa so breit sein, wie der Rahmen deines Spiegels. Den Gurt habe ich aus zwei Teilen so zusammen genäht, dass er in sich nicht verdreht ist ( aber auch erst beim zweiten Versuch ;)).

 

SCHRITT 3 :

spiegel.diy3.jpg

Lege den Gurt glatt um den Spiegel und übertrage die Punkte durch welche die Schrauben kommen auf deinen Gurt. Diese Punkte lochst du mit der Lochzange mit einer Lochgröße, die knapp dem Durchmesser deiner Schrauben entspricht (nicht zu groß Lochen). Dann kannst du den Gurt mit den Schrauben durch die Löcher fixieren.

… UND FERTIG IST DER SPIEGEL!

spiegel.diy4.jpg

Jetzt fehlt nur noch der Haken an der Wand und dann wird wundershön abgehangen!

Viel Freude beim nachbauen!